"Wenn Menschenfeinde ihre Parolen verbreiten..."

Veröffentlicht am 28.02.2019 in Pressemitteilungen

Landtagsabgeordneter Tobias von Pein (SPD)

"Rassismus und Antisemitismus dürfen wir niemals hinnehmen. Darüber hinaus sind die Schmierereien eine ärgerliche Sachbeschädigung“, sagt der Sprecher gegen Rechtsextremismus der SPD-Landtagsfraktion Tobias von Pein. Am Sonntag wurden rechtsextreme Schriftzüge an einer Flüchtlingsunterkunft und einer Sporthalle in Ahrensburg entdeckt. „Wenn Menschenfeinde ihre Parolen verbreiten, müssen wir uns als Gesellschaft wehren. Wir müssen klar machen, dass wir ein solches Verhalten nicht tolerieren. Das heißt auch: Gemeinsam und konsequent für Vielfalt und Akzeptanz in unserer Demokratie eintreten“, so der Abgeordnete aus Stormarn. Zudem hofft von Pein, dass der oder die Täter*innen von den ermittelnden Behörden ausfindig gemacht und zur Verantwortung gezogen werden können.

Der Vorstand der SPD Ahrensburg schließt sich der Meinung von Tobias von Pein, MdL an.

 

aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.08.2019, 20:00 Uhr - 23:00 Uhr SPD Stammtisch
Klönschnack in gemütlicher Runde für alle politisch interessierten Bürger*innen!

26.09.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Ortsvereinsversammlung
Auf dieser Versammlung findet die Neuwahl eines / einer Kassierers / Kassiererin und eine Diskussion über Kandidat …

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

WebsoziInfo-News

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg