Verbesserungen im Busverkehr durch CDU gefährdet

Veröffentlicht am 11.02.2022 in Kommunalpolitik

Auf Antrag der SPD wurde in der letzten Stadtverordnetenversammlung 2021 beschlossen, die Buslinie 269 wieder auf die frühere Linienführung auszuweiten. Durch den vorhergehenden Fahrplanwechsel waren viele Bürgerinnen und Bürger von einer zuverlässigen ÖPNV-Verbindung abgeschnitten worden.

Nach zahlreichen Hilferufen der betroffenen Bürgerinnenu und Bürger hatte die SPD in der Stadtverordnetenversammlung beantragt, die ursprüngliche Linienführung wiederherzustellen. In namentlicher Abstimmung hatte eine Mehrheit der Stadtverordneten zugestimmt.

Diesen Beschluss will die CDU in der nächsten Stadtverordnetenversammlung rückgängig machen (AN003 / 2022). Das zeugt von Ignoranz der CDU gegenüber den betroffenen Bürgerinnen und BÜrgern. Wir als SPD werden uns dafür einsetzen, dass der Mehrheitsbeschluss aus dem Dezember bestehen bleibt.

Hier unser Antrag aus dem Dezember im Wortlaut.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
SPD-Fraktion Ahrensburg

Antrag Haushalt 2022/2023: Busverkehr Ahrensburg verbessern

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:
1. Der Linienführung der Stadtbuslinie 269 Nord wird dahingehend geändert, dass die Linie eine Schleife über OttoSchumannStr.SteinkampGustavDelleStr. beinhaltet und zusätzlich auch die Haltestellen Rathausplatz und Grauer Esel wieder bedient werden.
2. Mehrausgaben in Höhe von ca. 15.000 Euro pro Jahr werden in die Haushalte der Jahre 2022 und 2023 eingestellt.
3. Die Stadtbusversorgung auf der Linie 269 Süd wird zum kleinen Fahrplanwechsel im April 2022 grundlegend verbessert. Insbesondere der Anschluss der Siedlung am Hagen und die Sicherstellung der Schülerbeförderung sind dabei zu berücksichtigen. Bis zum kleinen
Fahrplanwechsel im April 2022 sind Übergangslösungen zum Beispiel mit IOKIFahrzeugen im zu finden.
4 Mehrausgaben in Höhe von jeweils 60.000 Euro werden in die Haushalte der Jahre 2022 und 2023 eingestellt.

 
 

Suchen

Aktuelle News & Termine

Alle Termine öffnen.

05.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder einfach …

08.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

12.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

15.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

19.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch …

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Links

facebook SPD-Ahrensburg      

Naturfreunde Ahrensburg