19.04.2021 in Veranstaltungen

Verschiebung JHV 2021

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

in Ahrensburg können wir die Frühlingssonne nun auch wieder in der Außengastronomie genießen - und für Viele ist das ein wichtiges Zeichen der Hoffnung in diesen Zeiten. Leider ist die Corona-Situation an sich weiterhin alles andere als erfreulich und wir müssen sehr vorsichtig bleiben, gerade bei Begegnungen in Innenräumen.

Daher haben wir im Vorstand entschieden, unsere Jahreshauptversammlung und die Nominierung unseres Bürgermeisterkandidaten auf den 19. Mai zu verschieben (19 Uhr, Peter-Rantzau-Haus)

In Stormarn kratzen die Inzidenz-Werte wieder an der 100er-Marke und etliche Genossinnen und Genossen haben signalisiert, dass sie momentan nicht an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen würden. Die sehr geringe Anzahl an Anmeldungen für unsere Jahreshauptversammlung bisher bestärkt diesen Eindruck.

Für den neuen Termin werden wir nun so planen, dass wir gegebenenfalls eine Online-Veranstaltung mit Brief- oder Urnenwahl durchführen. Unsere Hoffnung bleibt allerdings, dass die Corona-Situation - auch aufgrund der zunehmenden Impfung der Risikogruppen - es erlaubt, eine Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Euch eine schöne Woche und herzliche Grüße, Eckart

 

16.09.2020 in Veranstaltungen

Schatten über dem Schloss- 30.09.20, 19 Uhr, Stadtbücherei

 

FES-Einladung: Welcher Umgang mit der kolonialen Vergangenheit?

Tausende Menschen gehen derzeit in den USA und weltweit auf die Straßen und fordern ein Ende des institutionellen und alltäglichen Rassismus. Dabei fallen Denkmäler von rassistischen Generälen und Kolonialherren. Die Debatte um die koloniale Vergangenheit wird auch in Deutschland  seit einigen Jahren zumeist unter Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen oder im Feuilleton geführt. Dabei berühren die Diskussionen die Gesamtgesellschaften genauso wie die eigene Stadt. In vielen Orten finden sich Spuren der kolonialen Zeitalter in Straßennamen, Denkmälern, Bezeichnungen von Plätzen und Räumen wieder. Die Sprache und die öffentlichen Diskurse bestimmen die Bilder von Siegen und Niederlagen, von Opfern und Tätern. Wie sollen wir also umgehen mit dem kolonialen Erbe im Stadtbild und in den Köpfen vieler Menschen? Sollen Orte umbenannt oder in den Kontext gesetzt werden und wenn ja, nach welchen Maßstäben? Und reichen Umbenennungen aus oder geht es nicht viel tiefer? An welchen Stellen, in welchen Strukturen und Ideen lebt die Kolonialzeit fort? Was wollen, was müssen wir ändern?

Darüber diskutieren

- Prof. Dr. Bea Lundt, University of Education Winneba (Ghana)

- Patricia Nnadi, Kollektiv afrodeutscher Frauen Schleswig-Holstein

- Tobias von Pein, MdL, rechtsextremismuspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Bitte melden Sie sich an unter https://www.fes.de/lnk/3wb

 

01.03.2020 in Veranstaltungen

Olof-Palme-Friedenspreis 2020

 

Anlässlich des 34. Todestages des ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme, verlieh die SPD Stormarn den seit 1987 gleichnamigen Preis am 28. Februar 2020. Der mit 2.000 Euro dotierte Olof-Palme-Friedenspreis ehrt Vereine, Verbände und Menschen aus Stormarn, die sich besonders für ein friedliches Miteinander und ein menschenwürdiges Dasein für alle engagieren. 150 Gäste konnte der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Tobias von Pein zur Preisverleihung im Reinbeker Schloss empfangen. Dieses Jahr teilen sich zu gleichen Anteilen die Initiativen rund um den Interkulturellen Herbst aus Ahrensburg und die Schülerforschungsgruppe zur Geschichte der jüdischen Familie Lehmann aus Ahrensburg von der Ahrensburger Gemeinschaftsschule am Heimgarten.

https://www.spd-stormarn.de/olof-palme-friedenspreis-2020-mahnung-erinnerung-und-aufbruch/

 

22.02.2020 in Veranstaltungen

Kita-Reform und Parkplatzstreit – SPD Ahrensburg lädt zur Diskussion

 

SPD Ahrensburg lädt zur Diskussion: Öffentliche Ortsvereinsversammlung der SPD Ahrensburg am Do., 27.02.19 (19 Uhr, Stadtbücherei Ahrensburg)

Warum spricht sich die SPD Ahrensburg für ein Parkhaus am Rande des Stormarnplatzes aus? Wie soll die KiTa-Reform in Ahrensburg umgesetzt werden? Im Rahmen einer öffentlichen Ortsvereinsversammlung am Donnerstag, dem 27.02.2020 (19 Uhr, Stadtbücherei) möchte die SPD über Ihre Standpunkte zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik informieren und mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

„Vor allem die Parkplatzfrage rund um den Stormarnplatz und die Auswirkungen der KiTa-Reform haben zuletzt hohe Wellen geschlagen“, sagt Eckart Boege, Vorsitzender der Ahrensburger SPD. Daher habe sich die SPD entschieden, die nächste Ortsvereinsversammlung öffentlich abzuhalten. Vertreter aus der SPD-Fraktion werden über den aktuellen Stand zu diesen Themen berichten und die Position SPD erläutern, um anschließend mit SPD-Mitgliedern und interessierten Ahrensburgerinnen und Ahrensburgern darüber zu diskutieren.  Eckart Boege, Vorsitzender SPD Ahrensburg

 

15.01.2020 in Veranstaltungen

Demokratie braucht Engagement - Generationenwandel im Ehrenamt

 

Am 23.1.2020 laden die "Engagierte Stadt" Ahrensburg und die Friedrich-Ebert-Stiftung ab 18:30 Uhr zur Diskussion über generationenübergreifendes Ehrenamt in Ahrensburg ein.

Das Ehrenamt ist aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken. Die Menge und Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements ist eine große Stärke vieler Städte und Gemeinden. Ahrensburg ist eine reiche Stadt und zu diesem Reichtum gehört das Engagement der Vereine und ihrer Ehrenamtlichen. Das zeigen auch die Aktivitäten, die von den Ahrensburger Vereinen für das neue Jahr 2020 vorbereitet werden. Doch viele Vereine machen sich Gedanken über ihre Zukunft. Wie kann man neue Engagierte gewinnen, wie Menschen aus allen Generationen für die ehrenamtliche Tätigkeit in unseren Vereinen begeistern? Die Engagierte Stadt Ahrensburg will dieses Thema 2020 in den Mittelpunkt ihrer Arbeit rücken und mit den Vereinen und Verbänden in Ahrensburg erfolgversprechende Konzepte entwickeln und umsetzen. Das Netzwerk „Engagierte Stadt Ahrensburg“ und das Julius-Leber-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung laden herzlich ein zur Diskussion darüber ein, wie Vereine und Organisationen Menschen jeden Alters und vor allem jüngere für ihre Arbeit motivieren können. Es sprechen mit Ihnen:

Moderation: Dr. Dietmar Molthagen, Friedrich-Ebert-Stiftung

Daniel Goetz, Kinder- und Jugendbeirat

Samantha Jeske, Stadtjugendring

Tim Moormann, Freiwillige Feuerwehr

Marian van der Maten, Hospiz Ahrensburg

Jürgen Westphal, ATSV

Am Donnerstag, 23. Januar 2020 ab 18:30 Uhr, im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg (Anfahrt). Im Anschluss an das Podiumsgespräch ist ab ca. 19:45 Uhr Gelegenheit zum Gesprächsaustausch und für den kleinen Hunger ist auch gesorgt. Zu Planungszwecken bitten wir um Anmeldung an info(at)engagierte-stadt-ahrensburg.de oder über diesen Anmeldelink.

Hier die Einladung als pdf-Datei.

Bei Fragen zur Barrierefreiheit, wenden Sie sich gern an das Julius-Leber-Forum.

 

Suchen

Aktuelle News & Termine

Alle Termine öffnen.

19.05.2021, 19:30 Uhr - 21:45 Uhr Achtung: Neuer Termin JHV SPD Ahrensburg
Achtung Terminverschiebung!   Ordentliche Jahreshauptversammlung ( JHV ) des SPD Ortsvereins Ahrensbur …

Corona-Verschwörungsmythen

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Nicht mit mir!

Programm 2018

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg