Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

17.12.2018 in Veranstaltungen

Von Pflege bis Diesel - ein Jahresrückblick

 

Politischer Jahresrückblick mit Nina Scheer, MdB

Am Nikolaustag war die Stormarner Bundestagsabgeordnete Nina Scheer für einen politischen Jahresrückblick zu Gast beim Ortsverein Ahrensburg. In lockerer Runde sprach sie mit Mitgliedern der Ahrensburger SPD und interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Erfolge und Probleme in der Regierungskoalition.

Der Ortsvereinsvorsitzende der Ahrensburger SPD, Eckart Boege, sprach in seiner Begrüßung von einem äußerst schwierigen Jahr für die SPD insgesamt. Dabei sei allerdings etwas zu kurz gekommen, dass man durchaus schon einige Punkte aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt habe.
Nina Scheer bekräftigte das: „In den bundespolitischen Entscheidungen der letzten Monate, steckt viel sozialdemokratische Initiative - etwa in der wiedereingeführten Parität bei der Krankenversicherung, die Stärkung von Pflege etwa durch mehr Stellen sowie besserer Bezahlung, der eingeführten Brückenteilzeit oder auch zusätzlichen Geldmitteln für Bildung und Wohnungsbau“.

30.11.2018 in Veranstaltungen

Politischer Jahresrückblick mit Nina Scheer (MdB)

 

Für Donnerstag, den 6. Dezember lädt der SPD-Ortsverein zu einem politischen Jahresrückblick mit der Stormarner Bundestagsabgeordneten Nina Scheer. Dabei stehen drei Fragen im Mittelpunkt: Was konnte die SPD in der Regierung erreichen? Wo lagen die größten Schwierigkeiten im vergangenen Jahr? Was ist für 2019 zu erwarten?

„Das Jahr 2018 war ein turbulentes und schwieriges Jahr für die SPD im Bund. Dadurch wird oft übersehen, dass wir schon einige zentrale Punkte aus unserem Wahlprogramm umsetzen konnten“, sagt Eckart Boege, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins. Zum Jahresabschluss wolle man daher gemeinsam mit Nina Scheer über beide Seiten, die Probleme und die Erfolge der SPD auf Bundesebene, diskutieren.

Dazu sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Veranstaltung im Peter-Rantzau-Haus beginnt um 19.30 Uhr.

10.11.2018 in Veranstaltungen

Wohnen in Ahrensburg - zu welchem Preis?

 
Flyern für die Veranstaltung am letzten Samstag, bei feinstem Sonnenschein
Die SPD Ahrensburg lädt zum Diskussionsabend:
"Wohnen in Ahrensburg - zu welchem Preis?"
Die SPD will damit eine Bestandsaufnahme ziehen, auf einem Hearing sollen Akteure und Betroffene den Ahrensburger Wohnungsmarkt analysieren und herausarbeiten, was getan werden muss um Wohnraum mit niedrige Mieten in Ahrensburg zu schaffen.

Moderiert wird die Veranstaltung von der ehemaligen Bürgermeisterin Ursula Pepper.
 
 
 
 
Unsere Fragen: Wie beurteilen Sie die Wohnungsmarktsituation in Ahrensburg, welches sind Ihre Schwerpunkte dazu, was möchten Sie den politisch Verantwortlichen und der SPD Ahrensburg dringend empfehlen?
 
Diskutieren Sie mit!
Donnerstag, 22.11.2018 um 19:30 Uhr
Peter Rantzau Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg

18.09.2018 in Veranstaltungen

Auf gute Nachbarschaft! Offene Sprechstunde vor dem CCA

 

Der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein lädt zu seiner Offenen Sprechstunde, am Samstag, d. 22.09.2018, von 11 bis 13 Uhr auf dem Vorplatz des CCA (Klaus-Groth-Str.) ein.  Zu Gast ist diesmal der Finanzsenator Andreas Dressel, Hansestadt Hamburg.Finanzsenator Andreas Dressel, Hamburg

Dauerthema  Kinderbetreuung:  Es gibt  zu wenig Kita- und Hortplätze in Ahrensburg.  Das vorhandene Platzangebot ist  teuer und dadurch unsozial.
Thema Wohnungsbau: Bezahlbarer Wohnraum ist knapp, die Vergabe von städtischen Baugrundstücken ist intransparent. Die Vergabe orientiert sich (offensichtlich am Lindenhof zu sehen) nicht an den Belangen der Einwohner, eher an denen von Investoren, Maklern und anderen Interessengruppen. Bezahlbarer Wohnungsbau findet kaum statt, Genossenschaften werden bei der Vergabe von Baugrund nicht bevorzugt. Das spiegelt sich in hohen Immobilienpreisen und hohen Mieten wieder.
Verkehrssituation: Wie steht es um den Ausbau der S4 nach Ahrensburg, was ist mit Fahrradschnelltrassen und Elektromobilität?

Was macht Hamburg anders?  Warum ist Hamburg erfolgreicher im Bereich Kita-und Hortplatzangebot: es werden ausreichend und kostenlose Kitaplätze bereitgestellt. Genauso bei bezahlbaren und sozialen Wohnungsbau: Hamburg ist Ahrensburg weit voraus.
Nach kurzer Vorstellung und Impulsen von Gastgeber von Pein und von Senator Dressel zu den jeweiligen Themen, können Fragen von Bürger*innnen zu den Themen gestellt werden.

05.04.2018 in Veranstaltungen

Dialogveranstaltung "Ahrensburg digital"

 

Ahrensburg digital – Dialogveranstaltung der SPD Ahrensburg am 12.04.18, 19.30 Uhr, Ort: Peter-Rantzau-Haus

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für eine Stadt wie Ahrensburg? Die SPD Ahrensburg lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam Ideen für „Ahrensburg digital“ zu entwickeln.

Der Experte Thomas Höhn wird in einem kurzen Eröffnungsvortrag aufzeigen, welche Einsatzfelder es für Digitalisierung in Gemeinden gibt, und von praktischen Erfahrungen mit digitalem Bürgerservice in Kommunen berichten.

Wie kann Ahrensburg die Digitalisierung in der Verwaltung oder bei der Bürgerbeteiligung nutzen? Welche Ausstattung brauchen unsere Schulen, damit ein zeitgemäßer Unterricht stattfinden kann? Wie kann durch Digitalisierung das Mobilitätsangebot in und um Ahrensburg verbessert werden?

„Diese und ähnliche Fragen wollen wir im Anschluss an den Vortrag gerne mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern diskutieren“, sagt Eckart Boege, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD Ahrensburg.

„Unser Ziel für die kommenden Monate ist, dass die Stadt gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern eine Digitale Agenda für Ahrensburg entwickelt, in der die Schwerpunkte und konkreten Maßnahmen für die kommunale Digitalisierung festgelegt werden “, so Boege weiter.

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

Ein Service von websozis.info

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg