15.03.2019 in Veranstaltungen

Ortsvereinsversammlung am 19.03.2019

 
JHV 2018

Der SPD-OV Ahrensburg trifft sich am Di.,19.03.2019 um 19:30 Uhr im Peter Rantzau Haus (Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg) zur ersten Ortsvereinsversammlung in diesem Jahr. Das Thema wird die Parteireform sein, basierend auf dem Kommisionsbericht des Landesverbands "Lust auf morgen":  https://www.spd-schleswig-holstein.de/lust-auf-morgen/

Wir über uns: Lust auf morgen

Wir wollen diskutieren, was die SPD anders machen kann und muss. Auch auf unser Stimmungsbild kommt es auf dem LPT an.

Die Einführung zum Thema übernimmt Tobias von Pein, MdL

14.03.2019 in Landespolitik

Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

herzlich laden wir euch ein zum ordentlichen Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein

am 30. und 31. März 2019 in der TriBühne, Jörg-Peter-Hahn-Platz 1, 22846 Norderstedt, www.tribuehne.de

Einlass am Samstag ist ab 9.00 Uhr, am Sonntag ab 8.30 Uhr.
Wir bitten darum, die Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu beachten.

Das grobe Programm entnehmt schon mal dem Anhang, weitere Informationen zu den Kandidaturen (für z. B. den neu zu wählenden Landesvorstand) findet ihr hier:

http://spd.sh/lpt19-1
Meldet euch gern über diesen Link gleich an.

Vor allem wenn ihr spezielle Fragen oder Anforderungen an den barrierefreien Tagungsort habt - oder ihr euer Kind betreuen lassen möchtet.

10.03.2019 in Veranstaltungen

Europa Nachmittag mit Enrico Kreft - AG 60plus

 
Enrico Kreft - Europa-Kandidat der SPD für Schleswig-Holstein

Enrico Kreft – Europa-Kandidat der SPD für Schleswig-Holstein –

kommt zum "Bunten Nachmittag" der AG 60plus

„Europa ist wie ein Fahrrad. Hält man es an, fällt es um“ dieser flotte Spruch von Jacques Delors steht als Motto auf der spannenden Web-Site von Enrico. Und wir sollten ihn ernst nehmen. Am 26. Mai ist Europa-Wahl! Damit es uns nicht so geht wie den Briten mit dem Brexit - dessen Konsequenzen erst jetzt den Briten so richtig klar werden – sollten wir uns VOR der Wahl informieren worum es bei der Europawahl geht. Um die Bändigung eines Bürokratiemonsters oder um die gemeinsame Zukunft aller Europäer in der Welt und zwischen den Weltmächten USA, Russland und China? Nur gemeinsam sind wir stark genug, um unsere Interessen durchsetzen zu können. Darüber wird uns Enrico Kreft, der mehrheitlich vom Landesparteitag gewählte Kandidat der SPD für die Europa-Wahl, informieren.

Zum nächsten Bunten Nachmittag mit Enrico Kreft, am

Mittwoch, dem 20. März 2019 um 15 Uhr im Bürgerhaus Delingsdorf

lädt der Vorstand des Kreisverbands sehr herzlich ein. Die anschließende Diskussion moderiert Niels-Peter Horn. Wenn die Zeit reicht, wollen wir uns im bunten Teil des Nachmittags wieder ein paar Perlen der Satire anhören. Vielleicht finden wir da auch noch ein paar Europäische Gedanken. Ende etwa um 17:00 Uhr. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt, deswegen ist eine Anmeldung per Telefon 04531/ 84603 (AB) oder per mail an juergen.schneider@spd-od.de erforderlich. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Kaffee und Kuchen wird durch das umlaufende Sparschwein finanziert.

28.02.2019 in Pressemitteilungen

"Wenn Menschenfeinde ihre Parolen verbreiten..."

 

Landtagsabgeordneter Tobias von Pein (SPD)

"Rassismus und Antisemitismus dürfen wir niemals hinnehmen. Darüber hinaus sind die Schmierereien eine ärgerliche Sachbeschädigung“, sagt der Sprecher gegen Rechtsextremismus der SPD-Landtagsfraktion Tobias von Pein. Am Sonntag wurden rechtsextreme Schriftzüge an einer Flüchtlingsunterkunft und einer Sporthalle in Ahrensburg entdeckt. „Wenn Menschenfeinde ihre Parolen verbreiten, müssen wir uns als Gesellschaft wehren. Wir müssen klar machen, dass wir ein solches Verhalten nicht tolerieren. Das heißt auch: Gemeinsam und konsequent für Vielfalt und Akzeptanz in unserer Demokratie eintreten“, so der Abgeordnete aus Stormarn. Zudem hofft von Pein, dass der oder die Täter*innen von den ermittelnden Behörden ausfindig gemacht und zur Verantwortung gezogen werden können.

Der Vorstand der SPD Ahrensburg schließt sich der Meinung von Tobias von Pein, MdL an.

16.02.2019 in Aktuelles

Wer eine Ausbildung macht, muss davon leben können

 

Wer arbeitet oder eine Ausbildung macht, muss seine Lebenshaltungskosten decken können“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Tobias von Pein. „Es ist eine Frage des Respekts und der Wertschätzung, dass Auszubildende auf eigenen Beinen stehen können und nicht auf Zahlungen von Eltern oder Amt angewiesen sind.“ In der aktuellen Landtagsdebatte in Kiel fordert die SPD deshalb die Landesregierung auf, sich auf Bundesebene für eine Mindestausbildungsvergütung einzusetzen.

Die SPD-Fraktion setzt sich dafür ein, dass die Mindestausbildungsvergütung bei 80 Prozent der durchschnittlichen tariflichen Ausbildungsvergütung des jeweiligen Ausbildungsjahres liegt. Zudem soll diese mit fortschreitender Berufsausbildung jährlich ansteigen. Einer höheren tariflichen Ausbildungsvergütung müsse dabei Vorrang haben, so die Sozialdemokraten.

aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

19.03.2019, 19:30 Uhr - 21:45 Uhr SPD OV Versammlung
Der Ortsverein versammelt sich zum Thema Parteireform: https://www.spd-schleswig- holstein.de/lust- …

20.03.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Bunter Nachmittag der AG 60plus - mit Enrico Kreft
„Europa ist wie ein Fahrrad. Hält man es an, fällt es um“ dieser flotte Spruch von Jacques Delors steht als Motto …

21.03.2019, 20:00 Uhr - 23:00 Uhr SPD Stammtisch
Für alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger

30.03.2019, 09:00 Uhr - 31.03.2019, 15:00 Uhr Ordentlicher Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein
Herzlich laden wir euch ein zum ordentlichen Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein …

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

WebsoziInfo-News

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg