SPD-Umweltwoche 2020

Veröffentlicht am 14.05.2020 in Aktuelles

Einladung zu umweltpolitischen Online-Veranstaltungen

In der Corona-Krise dürfen wir eine andere, schon länger andauernde weltweite Katastrophe nicht aus den Augen verlieren: die Klimakatastrophe. Noch bis zum 23. Mai finden viele Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Umwelt- und Klimaschutz statt. Wir setzen coronabedingt dieses Mal natürlich vor allem auf digitale Angebote.

Montag, 18.05. um 19 Uhr: "Wie geht soziale Klimapolitik?"

Webinar mit Matthias Miersch (stellv. Vorsitz. der SPD-Bundestagsfraktion), Prof. Dr. Sonja Peterson (Institut für Weltwirtschaft) und Mathias Stein (MdB für Kiel, Altenholz, Kronshagen)

Anmeldung hier: https://mathias-stein.de/termine/soziale-klimapolitik-kiel/

Mittwoch, 20.05. um 19 Uhr: "Antreten gegen den Klimawandel? - FAHR RAD!"

Webinar mit Mathias Stein (MG im Verkehrssauschuss des Deutschen Bundestags)

Anmelden hier: https://mathias-stein.de/termine/antreten-gegen-den-klimawandel-fahr-rad-digital/

Samstag, den 23.05. um 10 Uhr: "Green Deal in Schleswig-Holstein und Europa"

Webinar mit Delara Burkhardt (MdEP für S.-H.), Sandra Redmann (umweltpolit. Sprecherin der SPD-LT-Fraktion) und Kirsten Eickhoff-Weber (agrarpol. Sprecherin der SPD-LT-Fraktion)

Anmelden hier: www.delara-burkhardt.eu/anmeldung-zum-umweltpolitischen-fruehstueck

Alle Informationen zur Umweltwoche findest Du hier: www.spd-umweltwoche.de.

Ich freue mich, wenn Du dabei bist!

Mathias Stein, MdB

www.mathias-stein.de  

 
 

Suchen

Corona-Verschwörungsmythen

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Nicht mit mir!

Programm 2018

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg