Neuer Kreisvorstand gewählt

Veröffentlicht am 27.09.2018 in Kreispolitik

Spannend wurde es (....) bei der Wahl des neuen Vorstands. Mit Tobias von Pein (33) aus Ahrensburg und dem Reinbeker Gerd Prüfer (61) gab es zwei Kandidaten um die Nachfolge von Susanne Danhier aus Bargteheide. Mit 36 zu 31 Stimmen setzte sich der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein gegen den Kreistagsabgeordneten Gerd Prüfer durch. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Lukas Zeidler (21) aus dem Ortsverein Reinfeld und Marion Meyer (52) aus Barsbüttel gewählt.

„Die SPD Stormarn muss die starke Stimme für soziale Gerechtigkeit im Kreis sein.“ so der neue Vorsitzende Tobias von Pein. „Die Politik muss die Debatte, die Diskussion, den demokratischen Streit wieder mehr fördern. Nur so werden wir unterschieden und können wichtiges Vertrauen zurückgewinnen.“

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Delara Burkhardt (25) aus Siek, Mehmet Dalkilinc (32) aus Bargteheide, Loretta Fokuhl (35) aus Rümpel, Torben Hermann (23) aus Bad Oldesloe, Sigrid Kuhlwein (75) aus Ammersbek, Bernd Marzi (55) aus Trittau, Durmis Özen (47) aus Lütjensee, Christoph Schoer (22) aus Heilshoop und Heiko Winckel-Rienhoff (67) aus Westerau gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch den Schatzmeister Friedrich-Eugen Bukow (66) aus Rümpel, der bereits auf dem letzten Kreisparteitag gewählt wurde.

„Ich danke Susanne Danhier für ihr langjähriges Engagement für unsere Partei.“ so Tobias von Pein. „Ebenfalls danke ich Reinhard Niegengerd, Gerd Prüfer, Gerd Brüning und Klaus Heitmann für ihre Mitarbeit.“ Sie alle traten nicht mehr an.

Vorstellung der Kandidat*innen für Europa 2019

Am Nachmittag waren dann 4 Bewerber*innen um die schleswig-holsteinische Kandidatur zum Europäischen Parlament zu Gast. Delara Burkhardt aus Siek, Karin Thissen aus Itzehoe, Enrico Kreft aus Lübeck und Marc Timmer aus Husum stellten ihre Ideen für Europa vor. Im November entscheidet dann eine Landeswahlkonferenz der SPD Schleswig-Holstein, wen sie ins Rennen schicken wird.

 

aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

18.11.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Seminar Stammtischkämpfer*in
Anmeldung erforderlich! Wer kennt es nicht? Man sitzt in der U-Bahn oder ist Teil eines Ges …

22.11.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr "Wohnen in Ahrensburg- zu welchem Preis"
Die SPD Ahrensburg lädt zum Diskussionsabend: "Wohnen in Ahrensburg - zu welchem Preis?" Die Moderati …

06.12.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr OV-Versammlung
Am 6. Dezember treffen wir uns zur nächsten OV-Versammlung . Wir haben Nina Scheer eingeladen und wollen …

20.12.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Der SPD-Stammtisch im Zeitlos, gemütliches Beisammensein zum Jahresausklang. Für Mitglieder, Freunde und Interessi …

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

WebsoziInfo-News

18.11.2018 17:01 5G: Menschen auf dem Land dürften nicht außen vor bleiben
Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Sören Bartol erwartet von der Bundesnetzagentur bei der anstehenden Versteigerung deutliche Vorgaben für den Ausbau mit schnellem Internet. „Mobilfunkunternehmen, die mit staatlichen Frequenzen Geld verdienen wollen, müssen im Gegenzug klare Auflagen für deren Nutzung bekommen. Frau Klöckner und Herr Seehofer müssen ihren Streit mit dem Chef des Kanzleramts über die Versorgungsauflagen umgehend klären. Die Koalition

18.11.2018 16:59 Der Sozialstaat muss Partner der Bürgerinnen und Bürger sein
Den Sozialen Arbeitsmarkt einzuführen, war ein Paradigmenwechsel. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast will diesen Weg weitergehen. „Die SPD-Fraktion diskutiert über die Zukunft und verbindet das mit dem Hier und Jetzt. Diese Debatte ist wichtig und richtig. Wir wollen den Alltag der Menschen verbessern – wir wollen entlasten, statt Ellenbogen. Mit dem Sozialen Arbeitsmarkt sind wir in der Regierung

Ein Service von websozis.info

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg