Migration-Integration Was denken Sie?

Veröffentlicht am 02.05.2019 in Veranstaltungen

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Ahrensburg, Stadtbücherei Ahrensburg, Di., 07. Mai 2019 18 bis 20 Uhr

Seit mehreren Jahren sind Flucht, Migration und In-tegration politische Aufregerthemen. Doch eine neue Umfrage der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt: Die Deutschen blicken pragmatisch auf Migration. An-ders, als es in den Medien oft scheint, ist die Gesell-schaft keineswegs gespalten in unversöhnliche Be-fürworter und Gegner von Einwanderung. Die Mehr-heit sieht Einwanderung als Chance, hat aber zu-gleich Zweifel, ob die Politik den damit verbundenen Herausforderungen gewachsen ist.
Zeit also, sich über den Stand der Dinge auszutau-schen. Was denken Sie über Migration? Wo stehen wir heute bei der Integration im Vergleich zu vor ei-nigen Jahren? Unter welchen Bedingungen gelingt das Miteinander – in Deutschland, in Schleswig-Holstein, in Ahrensburg? Wie beurteilen Sie das Han-deln von Politik und Verwaltung und welche Vor-schläge haben Sie für den gesellschaftlichen Zusammenhalt bei Ihnen vor Ort?

VERANSTALTUNGSORT
Stadtbücherei Ahrensburg, Manfred-Samusch-Str. 3, 22926 Ahrensburg
www.ahrensburg.de/Bildung-Kultur/Stadtbuecherei

TAGUNGSINFORMATION
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.
Wir bitten zu Planungszwecken um Anmeldung unter

www.julius-leber-forum.de oder per Mail an  hamburg@fes.de

Über diese Fragen möchten wir mit Ihnen sprechen und laden Sie herzlich zum Bürgerforum ein. Zu Be-ginn wird die Studie kurz vorgestellt, danach steht der Austausch miteinander in kleineren Gesprächs-runden im Mittelpunkt, wobei alle Ihre Meinung äu-ßern können. Ahrensburger Expert_innen aus Politik und Zivilgesellschaft werden uns in der Diskussion begleiten.

DIE STUDIE
Das pragmatische Einwanderungsland. Was die Deutschen über Migration denken. Von Rainer Faus und Simon Storks, erschienen am 19.3.2019. Download der Studie

VERANSTALTUNGSORT
Stadtbücherei Ahrensburg
Manfred-Samusch-Str. 3
22926 Ahrensburg
www.ahrensburg.de/Bildung-Kultur/Stadtbuecherei
TAGUNGSINFORMATION
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.
Wir bitten zu Planungszwecken um Anmeldung unter www.julius-leber-forum.de oder per Mail an hamburg@fes.de.
Bitte kontaktieren Sie uns vorab bei Fragen zur Barrie-refreiheit.
Friedrich-Ebert-Stiftung | Julius-Leber-Forum
Büro für die Bundesländer Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein
www.julius-leber-forum.de, Telefon: 040/ 32 58 74-0,

 

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg