Landeswahlkonferenz zur Europawahl 2019

Veröffentlicht am 29.09.2018 in Europapolitik

Außerordentlicher Landesparteitag und Landeswahlkonferenz zur Europawahl

Der Landesvorstand hat beschlossen, eine Landeswahlkonferenz zur Nominierung der schleswig-holsteinischen Vorschläge für die Bundesliste zur Europawahl und zur Wahl der schleswig-holsteinischen Delegierten für die Bundesdelegiertenkonferenz einzuberufen.

Zugleich wird ein außerordentlicher Landesparteitag einberufen.

Antragsschluss zum Landesparteitag ist Donnerstag, 18. Oktober 2018, 24:00 Uhr.

Fünf Bewerbungen für das Europäische Parlament

Seit 2008 war Ulrike Rodust Europaabgeordnete der SPD Schleswig-Holstein. Im Mai erklärte sie, dass sie nicht erneut antreten wolle. Daraufhin rief der Landesvorstand zu Kandidaturen bis zum 1. Juli auf. Bis zum Stichtag sind die Bewerbungen eingegangen von:

  1. Delara Burkhardt
  2. Enrico Kreft
  3. Karin Thissen
  4. Marc Timmer
  5. Niklas Willma

Am 3. November wird die Landeswahlkonferenz darüber abstimmen, wen sie ins Rennen schicken wird. Bis dahin können die Kreisverbände und Ortsvereine die Kandidatinnen und Kandidaten zur Vorstellung einladen. Die vollständige Bundesliste der SPD stellen dann die Mitglieder der Europadelegiertenkonferenz am 9. Dezember in Berlin auf.

Vorläufige Tagesordnung

Beginn: 10:00 Uhr, Einlass und Delegiertenakkreditierung ab 9:00 Uhr

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Konstituierung
    a) Wahl eines Präsidiums
    b) Beschlussfassung über die Tagesordnung
    c) Beschlussfassung über die Geschäftsordnung
    d) Wahl der Kommissionen: Mandatsprüfungskommission & Zählkommissionen,
    Bestätigung der Antragskommission
  3. Grußwort
  4. Europapolitische Rede
  5. Wahlvorschläge des Landesverbandes für die Bundesliste der SPD zur Europawahl 2019
  6. Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die
    Bundesdelegiertenkonferenz zur Wahl der Bundesliste der SPD für die
    Europawahl
  7. Strategien für die Parteireform in Schleswig-Holstein
    Zwischenstand zur Umsetzung des Beschlusses A1 vom außerordentlichen
    Landesparteitag am 11. November 2017
  8. Nachwahlen zum Landesparteirat
  9. Anträge
  10. Schlusswort
 

aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

23.05.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Achtung: Diesmal außer der Reihe am Do., 23. Mai . Der Stammtisch für alle Mitglieder und Freunde der SPD A …

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

Ein Service von websozis.info

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg