Klimaschutz konkret – Was können wir tun?

Veröffentlicht am 14.11.2019 in Veranstaltungen

Do., 21.11., 19.30 Uhr, Stadtbücherei Ahrensburg

Die SPD Ahrensburg lädt für Donnerstag, den 21.11., um 19.30 Uhr zu einer Bürgerdiskussion zum Thema „Klimaschutz konkret“ ein. „Wir möchten gemeinsam mit Ahrensburger Bürgerinnen und Bürgern Ideen entwickeln, wie wir vor Ort einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können“, erläutert der Ahrensburger SPD-Vorsitzende Eckart Boege.

In Berlin werden derzeit die konkreten Gesetze zum Klimaschutzpaket der Bundesregierung geschrieben. Es sei höchste Zeit, dass nun auf Bundesebene die Rahmenbedingungen geschaffen werden, um die Pariser Klimaziele zu erreichen, so Boege. „Klimaschutz wird aber nur erfolgreich sein, wenn wir auf allen Ebenen unsere Möglichkeiten nutzen.“  Gemeinsam mit lokalen Expertinnen und Experten sollen zu den Themenbereichen „Verkehr/Mobilität“, „Energie/Gebäude“ und „individuelles Verhalten“ Vorschläge diskutiert werden, die sich lokal in Ahrensburg umsetzen lassen. „Klimaschutz konkret bedeutet auch, dass wir die Ideen und Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger brauchen, um über die Ausschüsse und die Stadtverordnetenversammlung Ahrensburg klimafreundlicher zu gestalten“, sagt Jochen Proske, Fraktionsvorsitzender der Ahrensburger SPD.

 
 

Suchen

Corona-Verschwörungsmythen

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Nicht mit mir!

Programm 2018

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg