Jahreshauptversammlung und Nominierung Bürgermeisterkandidat/in

Veröffentlicht am 16.05.2021 in Veranstaltungen

Am 19. Mai um 19 Uhr im Peter-Rantzau-Haus

Liebe Genossinnen und Genossen,

eine kurze Erinnerung bzw. Bestätigung: Wir treffen uns am Mittwoch, dem 19. Mai um 19 Uhr im Peter-Rantzaus-Haus zu unserer Jahreshauptversammlung einschließlich der Nominierung unserer/s Bürgermeisterkandidaten/in. Der Vorschlag für die Tagesordnung, gilt unverändert weiter. (siehe --> weiterlesen)

Im Gegensatz zum April, als wir uns für eine Verschiebung der JHV auf den 19. Mai entschieden hatten, hat sich die Corona-Situation erfreulicherweise deutlich verbessert – und es sind bei euch hoffentlich auch noch einige Impfungen dazu gekommen.

Das ist auch deswegen gut, weil wir, anders als zunächst gehofft, aus rechtlichen Gründen unbedingt eine Präsenzveranstaltung durchführen müssen.

Selbstverständlich gelten weiterhin die üblichen Corona-Hygieneregeln (Abstand, medizinische Masken, Handhygiene, Lüften), damit wir eine sichere Veranstaltung durchführen können. Bitte denkt auch an eigene Stifte und meldet euch möglichst vorher per E-Mail an info@spd-ahrensburg.de an, damit wir besser planen können.

Herzliche Grüße

Eckart Boege (Vorsitzender SPD Ahrensburg)

Vorschlag Tagesordnung Jahreshauptversammlung SPD Ahrensburg am 19.05.2021

  1. Begrüßung
  2. Festlegung der Tagesordnung
  3. Wahl Mandatsprüfer/in und Zählkommission
  4. Berichte
    1. des Vorstandes
    2. der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Vorstellung Kandidatinnen/Kandidaten für die Bürgermeisterwahl
  7. Wahlen Bürgermeisterkandidat/in der SPD Ahrensburg
  8. Verschiedenes

Bewerbungen um die Kandidatur für die Bürgermeisterwahl sind bis zu Tagesordnungspunkt 7 möglich.

 
 

Suchen

Corona-Verschwörungsmythen

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Nicht mit mir!

Programm 2018

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg