In Memoriam Mehmet Aydemir

Veröffentlicht am 19.07.2022 in Aktuelles

Mehmet Aydemir am 02. Juni 2022

Wir trauern um Mehmet Aydemir (*05.08.1956, gest. 10/11.07.2022)

Das Abschiedstreffen für Mehmet findet statt am Sonnabend, den 27.8.2022 um 13 Uhr im Peter Rantzau Haus Ahrensburg. Danke für eine Rückmeldung unter AWO-Info Tel.: 04102-211575.

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli verstarb, nach langer, schwerer Krankheit unser geschätztes Mitglied Mehmet Aydemir. Am 05. August diesen Jahres wäre der studierte Ingenieur, 67 Jahre alt geworden.

Als Leiter und Berater für die „Internationale Beratungsstelle für Migranten und Deutsche in Ahrensburg, AWO Ahrensburg e. V.“  mit Sitz im UNS HUUS, Manhagener Allee 17, war er ehrenamtlich für die Rechte, Belange und Sorgen von Migrant*innen zuständig.  Die Beratungsstelle hat er mit viel ehrenamtlichen Einsatz und Beharrlichkeit zu einer Anlaufstelle für Migrant*innen und Deutsche gemacht. Ob es um die Anerkennung außereuropäischer Ausbildungabschlüsse, um Kostenübernahme von Arzt- und Krankenhaus Behandlungen oder um Fragen und Hilfen im Umgang mit Ämtern und Behörden ging: Mehmet Aydemir hatte für jede/n Hilfesuchende/n ein offenes Ohr.

Politisch hat sich Mehmet im Vorstand der SPD (von 2015 bis 2018) gegen strukturelle und gesellschaftliche Diskriminierung von Migrant*innen eingesetzt. Desweiteren war Mehmet Aydemir von 2008 bis 2018, Vertreter für ausländische Belange im Jugendhilfeausschuss des Kreises Stormarn. Er war ein Netzwerker, der Institutionen, Verbände, Einzelpersonen und Migrant*innen- Vertreter*innen zusammenbrachte. Den oft beschworenen „Interkulturellen Dialog“ zwischen  jüdischen, muslimischen und christlichen Gemeinden, zwischen politischen Vertretern und einfachen Bürger*innen, lebte Mehmet mit Herz und Seele.

Bis ins Jahr 2022 war Mehmet Aydemir Mitglied im „geschäftsführendem Vorstand“ der AWO Ahrensburg. Im Team des 15-köpfigen Gremiums  koordinierte er die vielen Haupt- und ehrenamtlichen Projekte und Initiativen der AWO Ahrensburg. Er packte aber auch mit an und übernahm viele Aufgaben für die AWO und die SPD. Sein „Internationalismus“ hatte auch kulinarische Seiten. Er stand oft bei Veranstaltungen und Festen im Peter-Rantzau-Haus und andernorts am Holzkohle-Grill und servierte Grillwürstchen und Sucuk, halal oder nicht. Wer seine mit Liebe selbstgemachten Köfte kannte, weiß die waren „Weltklasse“. Mehmet hinterlässt eine große Lücke die wir nicht zu schließen vermögen. Die Welt ist ohne Ihn ein Stück weniger fröhlich und bunt.

Foto/Quelle: Jürgen Eckart, AWO Vorstand

Kurze Vita

Nach seinem Abitur studierte Mehmet Aydemir von 1975 bis 1980 Maschinenbau an der Universität Istanbul. Er eröffnete mit drei Freunden ein Ingenieurbüro in Eskisehir. 1984 kam Mehmet Abi (Abi ist ein respektvolles Anhängsel in der türkischen Sprache) nach Deutschland und studierte an der Fachhochschule Hamburg drei weitere Semester Maschinenbau und ein Semester „Deutsch für Ausländer“. Später arbeitete Mehmet Abi  in Stuttgart für die Firma Beru, deren Sitz später nach Irland verlagert wurde. Er ging zurück in die Hansestadt und arbeitet in der technischen Abteilung bei der Behörde für Gesundheit und Soziales. Dort lernte er seine spätere Frau kennen, heiratete und lebte längere Zeit in Bad Bramstedt, später lebte er in Ahrensburg. (Auszüge aus einem Interview mit der Zeitschrift „Kontrast“)

 
 

Suchen

Aktuelle News & Termine

Alle Termine öffnen.

05.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder einfach …

08.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

12.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

15.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch oder ei …

19.10.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wir sind da!
Unser Parteibüro ist offen von 10 bis 13 Uhr!  Kommt gerne vorbei; vor oder nach einem Marktbesuch …

Gegen Rechts muss man eintreten!

WebsoziInfo-News

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Abgeordnete

 

Delara Burkhardt, MdEP

Links

facebook SPD-Ahrensburg      

Naturfreunde Ahrensburg