Auf gute Nachbarschaft! Offene Sprechstunde vor dem CCA

Veröffentlicht am 18.09.2018 in Veranstaltungen

Der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein lädt zu seiner Offenen Sprechstunde, am Samstag, d. 22.09.2018, von 11 bis 13 Uhr auf dem Vorplatz des CCA (Klaus-Groth-Str.) ein.  Zu Gast ist diesmal der Finanzsenator Andreas Dressel, Hansestadt Hamburg.Finanzsenator Andreas Dressel, Hamburg

Dauerthema  Kinderbetreuung:  Es gibt  zu wenig Kita- und Hortplätze in Ahrensburg.  Das vorhandene Platzangebot ist  teuer und dadurch unsozial.
Thema Wohnungsbau: Bezahlbarer Wohnraum ist knapp, die Vergabe von städtischen Baugrundstücken ist intransparent. Die Vergabe orientiert sich (offensichtlich am Lindenhof zu sehen) nicht an den Belangen der Einwohner, eher an denen von Investoren, Maklern und anderen Interessengruppen. Bezahlbarer Wohnungsbau findet kaum statt, Genossenschaften werden bei der Vergabe von Baugrund nicht bevorzugt. Das spiegelt sich in hohen Immobilienpreisen und hohen Mieten wieder.
Verkehrssituation: Wie steht es um den Ausbau der S4 nach Ahrensburg, was ist mit Fahrradschnelltrassen und Elektromobilität?

Was macht Hamburg anders?  Warum ist Hamburg erfolgreicher im Bereich Kita-und Hortplatzangebot: es werden ausreichend und kostenlose Kitaplätze bereitgestellt. Genauso bei bezahlbaren und sozialen Wohnungsbau: Hamburg ist Ahrensburg weit voraus.
Nach kurzer Vorstellung und Impulsen von Gastgeber von Pein und von Senator Dressel zu den jeweiligen Themen, können Fragen von Bürger*innnen zu den Themen gestellt werden.

 

Geschichts- Werkstatt

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.

Tritt ein in die SPD!

 

Info´s zum Download

Nicht mit mir!

Programm 2018

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

Ein Service von websozis.info

SPD links

SPD Europa

Links

facebook SPD-Ahrensburg

Naturfreunde Ahrensburg

Stadt Ahrensburg